Hintergrundbild zeigenInhalte zeigen

Ihr erster Besuch?

Wir freuen uns, dass Sie das Friedrichsbad besuchen. Nachfolgend finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um Ihren Aufenthalt bei uns.

Wann ist das Friedrichsbad geöffnet?

Montag - Sonntag 9.00 - 22.00 Uhr, letzter Einlass: 20.00 Uhr
24./25. Dezember geschlossen
31. Dezember 9.00 - 20.00 Uhr, letzter Einlass: 18.00 Uhr

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Sonderschließungen.

Welche Eintrittstarife gibt es?

BASIC – Einzeleintritt ohne Seifenbürstenmassage 3 Stunden: 23,00 €
WELLNESS – Einzeleintritt mit Seifenbürstenmassage 3,5 Stunden: 35,00 €
LUXUS – Einzeleintritt mit Seifenbürstenmassage und Crememassage 4 Stunden: 47,00 €

Bitte beachten Sie unsere vollständige Übersicht der Eintrittstarife für das Friedrichsbad. In unserem Online Shop können Sie Ihre Gutscheine rund um die Uhr bestellen.

Ist das Friedrichsbad ein Nacktbad?

Ja, im Friedrichsbad wird traditionell textilfrei gebadet.

Baden Männer und Frauen getrennt?

Dienstag, Mittwoch, Freitag, Sonn- und Feiertage sowie am 14. Februar nutzen Frauen und Männer alle 17 Bade-Stationen gemeinsam.

Alle anderen Tage sind getrennt. Männer und Frauen treffen sich an diesen Tagen lediglich im imposanten Kuppelsaal (Stationen 10 & 11).

Wie komme ich zum Friedrichsbad?

Das Friedrichsbad befindet sich im Herzen der Stadt, am Römerplatz 1 in Baden-Baden.

Hier geht's zur detaillierten Anfahrtsbeschreibung.

Wo kann ich parken?

Eine Bädergarage mit 250 Stellplätzen befindet sich direkt am Friedrichsbad. In den ersten beiden Stunden parken unsere Kunden ermäßigt: 0,50 EUR/Stunde. VIP-Kunden und ArenaVita-Mitglieder parken bei Nutzung unserer Einrichtungen die ersten beiden Stunden kostenfrei. Die Ermäßigung wird direkt über den Chip verbucht.

Kunden, die mit dem Wohnmobil nach Baden-Baden kommen, können ganz bequem den städtischen  Wohnmobilstellplatz nutzen. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Buslinie 201 ab Haltestelle Wörthstraße)  erreichen Sie das Friedrichsbad in wenigen Minuten.

Was muss ich mitbringen?

Für einen Besuch im Friedrichsbad brauchen Sie keine große Badetasche. Das Friedrichsbad ist ein Nacktbad. Es wird folglich keine Badekleidung benötigt.

Tücher und Badeschuhe stellen wir Ihnen zur Verfügung. Unsere Duschen sind darüber hinaus mit Seifenspendern ausgestattet und an unserer Crème-Station können Sie sich Ihren Körper mit dem Duft eincremen, der Ihnen am besten gefällt. Auch Föne stehen zur Verfügung.

Kann ich mein Kind mitbringen?

Kindern unter 14 Jahren ist der Eintritt ins Friedrichsbad nicht gestattet.

Für Kinder ab 18 Monaten bieten wir ein von Erzieherinnen betreutes Kinderparadies im Gebäude der Caracalla Therme (3.OG). Hier können Ihre Kinder zusammen mit Spielgefährten die zahlreichen Spiel- und Spaßmöglichkeiten ausprobieren.

Gibt es Verpflegungs-Möglichkeiten?

Im Gebäude der Caracalla Therme können Sie im ThermenRestaurant Ihren Gaumen verwöhnen.

Gibt es noch weitere Angebote?

Das Friedrichsbad kann auch ideal kombiniert werden mit einem Training bei ArenaVita Premium Fitness oder mit den Beauty- und Wellness-Anwendungen der CaraVitalis Wellnesswelt.

Welche Wirkung hat das Thermalwasser?

Das Baden-Badener Thermalwasser stammt aus einer Tiefe von 2000 Metern und gehört aufgrund seiner Mineralisierung von ca. 3000 Milligramm pro Liter zu den Mineralreichsten in ganz Deutschland. Mit Temperaturen zwischen 32° und 68° C regeneriert und stimuliert es den ganzen Körper und trägt zu Entspannung und Wohlbefinden bei.

Darf ich fotografieren?

Gerne können Sie Ihren Besuch bei uns festhalten und sich und Ihre Lieben fotografieren. Aus Rücksicht auf unsere Badegäste ist das Fotografieren innerhalb des textilfreien Bereichs nicht gestattet. Um möglichst viel Kraft zu tanken und 100% Entspannung zu genießen, sollten Sie Ihr Mobiltelefon leise stellen oder im Idealfall einfach einmal zu Hause lassen.